paper-1468883_1920.jpg

Schamanische Trommelreise

mit Canan & Gaby

In schamanischen Trommelreisen geht es um die Rückverbindung der eigenen Seele und zur spirituellen Welt, zu Mutter Erde. Denn alles ist miteinander verbunden, da wir alle EINS sind. Alle Wesen und Dinge auf der Erde sind beseelt und somit gleichwertig zu sehen. Das ist die ursprüngliche Weltanschauung des Schamanismus.

Auf rein körperlicher Ebene wirkt das Trommeln wie eine Massage. Es löst Verspannungen, bringt die Energie wieder ins Fließen und klärt unseren Geist von überflüssigen Gedanken. Der Rhythmus bleibt wärhrend der Reise immer gleich und lehnt sich an den Rhythmus der Erdschwingung an. Dadurch können wir in einen Trance Zustand kommen und in tiefen Kontakt mit uns Selbst und der geistigen Welt.

Haben wir wieder den Kontakt zu unserer Seele, unserem inneren Licht, dann können wir auch Botschaften und Antworten empfangen, die für unseren weiteren Lebensweg wichtig sein können. Diese können in Form von Bildern oder Emotionen/Gefülen/Körperempfindungen zu dir kommen.

Ablauf:

Zu Beginn starten wir mit einer kurzen Meditation (ca. 10 min) um anzukommen und deine Intention (Absicht) für die Reise zu setzen. Meine Freundin Gaby (Meditations- und Achtsamkeitstrainerin) wird diese anleiten. Das gibt der Reise eine Richtung. Anschließend folgt die Trommelreise (ca.20-30 min.)

Zum Abschluss wird es ein Sharing geben, wo jeder sein Erelbtes teilen kann.

Jede Trommelreise ist immer unterschiedlich und eine Erfahrung auf tiefer Bewusstseinsebene.

Es wird oftmals als pure Tiefenentspannug und -sich-wieder-EINS-fühlen mit allem was ist, empfunden.

Wir freuen uns mit dir auf diese Reise zu gehen!

Herzlichst,

Canan & Gaby

Dauer: 75 min

Kosten: 18 € p.P.

shamanic-g7eced9e06_1920.jpg